Eine Sport Kreuzfahrt mit AIDAprima

Das Laufen passt super zum Reisen – man hat überschaubares Gepäck, ist sehr flexibel und lernt die Umgebung kennen. Warum also nicht eine Kreuzfahrt mit einem vielseitigen Sportprogramm verbinden? Ende Mai war ich auf AIDAprima und habe versucht meine großen Essensportionen des reichhaltigen Buffets mit möglichst viel Laufen in den Hafenstädten und Sport im Fitnessstudio zu rechtfertigen.

Mein Gepäck auf Reisen mit Laufsachen und Victorinox Reisetasche

Die einwöchige Kreuzfahrt auf AIDAprima bietet sich an die Hafenstädte laufend zu erkunden. Außerdem hat das Kreuzfahrtschiff einen großen Sportbereich (Body & Soul) mit Fitnessgeräten und verschiedenen Sportkursen. Das größtenteils kostenlose Sportangebot an Bord der AIDAprima ergänzt das Laufprogramm und macht die Kreuzfahrt zu einer sportlichen Laufreise.

So war mein Plan, die Kreuzfahrt nicht nur mit Essen und Bespaßung zu verbringen, sondern auch möglichst viel Laufen zu gehen und alternativ das Fitnessstudio des Kreuzfahrtschiffes zu nutzen.

Wie sich die Kreuzfahrt mit schönen Laufrunden verbinden lässt und wie oft ich es letztendlich geschafft habe Sport zu machen, werde ich hier berichten.

AIDAprima Kreuzfahrtschiff im Hafen von Southampton

Die Route der AIDAprima

Hamburg | Samstag

Seetag | Sonntag

Southampton | Montag

Le Havre | Dienstag

Zeebrügge | Mittwoch

Rotterdam | Donnerstag

Seetag | Freitag

Hamburg | Samstag

AIDAprima Sportangebot & Fitnessstudio

An Bord der AIDAprima hat man verschiedenste Möglichkeiten überschüssige Energie sportlich auszugleichen. Mit dem Fitnessstudio, vielen Sportkursen und sogar einer Laufrunde an Deck hat man die Qual der Wahl. Ich habe mich letztendlich trotz der großen Auswahl modernster Fitnessgeräte meistens dann doch für das Laufband mit Meerblick entschieden. Und natürlich noch viel lieber für die Laufrunde an Land, um Land und Leute kennenzulernen.

AIDAprima Fitnessstudio Body & Soul mit vielen Laufbändern

AIDAprima Body & Soul Sportbereich im Video

Praktische Informationen zum Sportangebot auf AIDAprima

Sport-Kursplan AIDAprima

Hier findest du den AIDAprima Kursplan, der auf unserer Reise gültig war. Die Zeiten der Sportkurse und auch das Kursangebot kann natürlich variieren. Ich denke, der Kursplan vermittelt aber einen ganz guten Überblick zu den verschiedenen Kursen, den möglichen Zeiten, Dauern und Kosten. Das Angebot der Sportkurse ist sehr vielfältig und reicht von Yoga, über Spinning, bis hin zu TRX und Bauch-Beine-Po.

AIDAprima Body & Soul Sport Kursplan Zeiten

Kosten des Sportangebots auf AIDAprima

Die Benutzung des Fitnessstudios der AIDAprima ist kostenlos. Auch die Teilnahme an den meisten Sportkursen ist kostenlos. Sogenannte Workshops, wie Pilates, Rücken Aktiv oder Power-Plate kosten zwischen 10 und 20 Euro.

AIDAprima Body & Soul Sport Kursplan Kurse und Kosten

Öffnungszeiten AIDAprima Fitnessstudio

Die Nutzung der Fitnessgeräte ist jeden Tag und rund um die Uhr möglich. Ausgenommen sind hier nur die Spinning-Bikes und die Power-Plates. Ich jedes mal Glück und es war überhaupt nicht viel los im Sportbereich. In den Zeiten, in denen ich auf dem Laufband war, wurden höchstens die Hälfte aller verfügbaren Laufbänder genutzt. Ich war an den Seetagen in der Kaffeezeit im Fitnessstudio. Während sich viele Gäste also den ein oder anderen Kuchen genehmigt haben, habe ich mich auf den Kaffee konzentriert und bin dann laufen gegangen.

AIDAprima Fitnessstudio mit Crosstrainern

Mindestalter AIDAprima Fitnessstudio

Die Nutzung des Fitnessbereichs ist ab 16 Jahren möglich. Ich hatte den Eindruck, dass eine Nutzung der Fitnessgeräte in Begleitung Erwachsener auch für Jugendliche unter 16 Jahren erlaubt ist – sicher bin ich mir aber nicht.

Joggingparcour Länge AIDAprima

Das Kreuzfahrtschiff bietet nicht nur das voll ausgestattete Fitnessstudio, sondern auch einen Sport Außenbereich. Neben Fußblattplatz, Basketballkörben und Volleyballfeld, findet man hier auch eine Laufstrecke. Der Joggingparcours auf Deck 15 geht einmal rund um den auf Deck 16 gelegenen Sportbereich und hat eine Länge von ca. 230 Meter.

Laufen kann man auf dem Joggingparcours eigentlich täglich und rund um die Uhr. Natürlich gibt es aber Zeiten, die zum Laufen im Außenbereich eher ungünstig sind. Das Deck 15 ist auch ein beliebter Ort (und entsprechend voll) beim Auslaufen aus den Häfen und an Sonnentagen. Ich empfehle die 230 Meter Strecke vor ca. 9 Uhr morgens oder abends ab 18 Uhr zu nutzen.

Ich muss aber ehrlicherweise sagen, dass ich kein einziges mal an Deck laufen war, weil es an den Seetagen zeitlich nicht gepasst hat und ich an den Hafentagen lieber an Land laufen gegangen bin, um die Städte zu erkunden.

AIDAprima Laufband im Sportbereich mit Meerblick


Meine Empfehlungen für die See- und Hafentage


Hamburg | Samstag

AIDAprima entdecken und vielleicht eine kleine Runde laufen

Nach dem Check-In ist man natürlich erst einmal gespannt auf das Kreuzfahrtschiff. Anfangs ist es auf dem großen Schiff auch nicht einfach sich zu orientieren. Befindet man sich am Bug oder Heck und auf welcher Seite eigentlich? Das sind die Fragen, die man sich öfters stellen wird!

Wenn die Check-In Zeit relativ früh war, bleibt aber vielleicht auch noch Zeit laufen zu gehen – bei mir hat es leider nicht gereicht. Empfehlen kann ich aber vom Schiff in Steinwerder Richtung Elbe zu laufen (Distanz: 3,0 km). Hier kann man die Elbe durch den alten St. Pauli Elbtunnel unterqueren (kostenlos) und ist dann mitten in St. Pauli. In den Elbtunnel gelangt man mit einem Aufzug oder man nimmt sportlich die Treppen. Auf der anderen Elbseite würde ich dann entlang der Elbe Richtung Westen laufen. Hier gibt es den Fischmarkt und später einige moderne Bürogebäude zu entdecken.

Wenn du Interesse an Sportkursen hast, schau auch schon mal im Fitnessbereich „Body & Soul“ auf Deck 7 vorbei. Hier findest du den tagesaktuellen Kursplan und hast die Möglichkeit dich frühzeitig zu den Kursen anzumelden.

Liegeplatz AIDAprima Hamburg


Seetag | Sonntag

Seetag ist Sporttag

Der Tag ist lang, das Schiff hat aber auch viel zu bieten. Also erkunde weiter das Schiff und gehe im laufe des Tages ins „Body & Soul“ Fitnessstudio auf Deck 7. Der Fitnessbereich war bei meinen Besuchen nie besonders voll und gerade die Laufbänder höchstens zur Hälfte belegt. Du möchtest lieber draußen an der Seeluft laufen? Auf Deck 15 ist dies auf der 230 Meter langen Laufstrecke möglich. Meine Empfehlung möchtest du hier laufen, solltest du dies vor 9 Uhr, nach 18 Uhr oder während der Essenszeiten machen. Ansonsten wird der Lauf zu einem Hindernislauf zwischen Stühlen, Liegen und Kreuzfahrtgästen.

– Laufen mit Meerblick -Heute ist Seetag und das Laufband muss ausreichen, aber bei dem Ausblick kann man das mal machen ;)AIDA prima #SchiffAhoi

Posted by derJogger on Freitag, 26. Mai 2017


Southampton | Montag

Southampton – wider erwarten gar nicht so uninteressant

Von der Stadt Southampton hatte ich überhaupt keine Erwartungen, denn im vorneherein hatte ich keine besonders überschwänglichen Berichte gelesen. Genau deswegen war ich dann doch positiv überrascht, denn die Stadt hat auch schöne Ecken.

Liegeplatz AIDAprima Southampton am Queen Elisabeth 2 Terminal

Der Liegeplatz der AIDAprima in Southampton ist der Queen Elisabeth 2 Terminal (Eastern Docks). Von dort ist man zum Fuß in ca. 15 Minuten in der Altstadt. Eine Karte der Stadt bekommt man kostenlos direkt im Cruise Terminal. In der Altstadt gibt es die kleine nette St. Michael‘s Kirche und einige alte Häuser zu entdecken. Man kann sich gut an der Stadtmauer orientieren, die einen an den interessantesten Gebäuden vorbei führt. Wirklich schön und ruhig ist auch der Palmerston Park (kleiner Tipp für diejenigen, die mit Kindern in Southampton sind: hier gibt es im südlichen Houndwell Park einen tollen Kinderspielplatz).

Große blaue Schnecken aus Kunststoff als Kunstobjekte in Southampton

Letztendlich war bei mir die Enttäuschung groß, als sich herausstellte, dass ich es zeitlich nicht mehr schaffe laufen zu gehen. Ich hatte mir eigentlich überlegt den River Itchen über die Brücke der A3025 zu queren und dann in Woolston entlang des Wassers Richtung Süd-Osten zu laufen. Wer dort mal läuft, gerne mal in den Kommentaren ein kleines Feedback dazu schreiben.

Liegeplatz AIDAprima Southampton

AIDAprima liegt in Southampton im Cruise Terminal Queen Elisabeth 2. Es gibt einen kostenpflichtigen Shuttle in die Stadt, man kann die Strecke druch den Hafen aber auch ganz gut zu Fuß bewältigen. Ca. 15 Minuten Fußweg sind es vom Kreuzfahrt Terminal in die Altstadt von Southampton.

 

 


Le Havre | Dienstag

Eine Stadt mit Charme

Auch bei Le Havre hatte ich keine großen Erwartungen und wurde (vielleicht auch deswegen) nicht enttäuscht. Die Stadt hat einiges zu bieten und einen gewissen französischen Charme. Empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten in Le Havre sind der Place de l‘Hotel de Ville (Rathaus-Platz), die Kathedrale Notre-Dame, die Saint-Joseph Kirche, der Blick vom MuMa Museum aufs Schiff und der Strand Lire a la Plage.

Bei solchen Stadtbesichtigungen legt man einige Kilometer zurück, so dass ich mich am Ende des Tages nachdem ich wieder an Bord war etwas frustriert gegen eine Laufrunde entscheiden musste.

Steiniger Strand von Le Havre

Laufstrecken in Le Havre

Ich habe aber den Eindruck, dass man gerade in Le Havre sehr gut laufen gehen kann! Deswegen hier meine Empfehlung bezüglich einer schönen Laufrunde durch Le Havre:

Mein Plan war entlang des Wassers Richtung Strand, also wenn man einmal aus dem Hafengelände raus ist, grob in nordwestliche Richtung, zu laufen. Hier kann man sich am nördlichen Ende des Strandes entscheiden, ob man entlang der Steilküste mit Kreidefelsen laufen möchte (hier sieht es auf Google Maps so aus als gäbe es einen Trail direkt oberhalb der Felsen) oder eher nach Osten abbiegt und hinauf zum Fort de Saint Adresse läuft. Von oben hat man bestimmt einen schönen Blick auf die Stadt und das Meer und kann dann durch die Stadt zurück Richtung Hafen laufen. Erstere Tour ist eher über 10 km, die zweite Laufrunde über das Fort ca. 10 km. Berichte, falls du in Le Havre laufen warst, gerne unten in den Kommentaren.

Kunstobjekt aus Containern in Le Havre Frankreich

Liegeplatz AIDAprima Le Havre

AIDA bietet hier im Hafen von Le Havre einen kostenpflichtigen Shuttle in die Stadt an, den auch ich in Anspruch genommen habe. 3 Euro kostet die ca. 10 minütige Tour in das Zentrum von Le Havre. Weitere 5 Minuten fährt man bis zu einem riesigen Shopping Center (Docks).

 


Zeebrügge | Mittwoch

Brügge – was für eine schöne alte Stadt!

Zeebrügge hat eigentlich nichts zu bieten, deswegen fahren viele in die alte Stadt Brügge. Zeebrügge selbst ist, soweit ich das beurteilen kann, ziemlich trostlos und etwas herunter gekommen. Hier kenne ich aber auch nur den Fußweg vom Schiff zum Bahnhof. Mit dem Zug ist man in 20 Minuten (Kosten: 3,20 € pro Person und Fahrt) südlich der Altstadt von Brügge. Von hier aus kann man alte Stadt bestens zu Fuß erkunden. Ein sehr empfehlenswerte Tour, denn Brügge ist wirklich sehenswert. Die gesamte Altstadt ist erhalten und besteht aus unzähligen schönen Backsteinhäusern und einigen Grachten, die die Stadt durchziehen.

Bahnhof in Zeebrügge

Meine Laufstrecke ab Brügge

Ich hatte mir vorgenommen die Strecke zurück zum Schiff zu laufen, denn von Brügge nach Zeebrügge führt ein breiter Kanal, der es Schiffen ermöglicht von der Nordsee über Zeebrügge bis nach Brügge im Inland durchzufahren. Aus ursprünglich 16,5 km wurden am Ende 19,0 km, weil ich nach dem Stadtrundgang wieder in der Nähe des Bahnhofs im Süden der Altstadt auskam. Hier im Minnewaterpark habe ich mich umgezogen, etwas ausgeruht und bereit gemacht für den langen Lauf zum Schiff.

Die ersten 3 Kilometer läuft auf einem netten Fuß- und Fahrradweg entlang des Kanals, der Brügge umrundet. Eine super schöne Laufstrecke mit viel Grün und 5 Windmühlen, die man auf der Ostseite der Stadt passiert. Genau im Norden der Stadt biegt man dann Richtung Norden ab und läuft ab jetzt entlang des Kanal Baudouin. Die nächsten 4 Kilometer sind ein kleines Kontrastprogramm zum ersten Teil der Laufstrecke, denn streckenweise muss man auf der Straße laufen, auf der einem hin und wieder Laster und Taxen begegnen (wichtig: auf der linken Seite laufen, um herannahende Fahrzeuge rechtzeitig zu sehen). Auf diesem Teilstück kann man aber auch ca. 2 Kilometer direkt am Kanal auf einem Trampelpfad laufen und entgeht so dem Verkehr. Die Dudzeelse Brücke markiert grob die Hälfte der Strecke nach Zeebrügge und ab hier wird die Laufstrecke auch wieder schön. Ab der Brücke läuft man linksseitig des Kanals auf einem Fuß- und Radweg und kann beim laufen entspannt vorbeifahrende Ruderer und Schiffe beobachten. Erst die letzten 3 Kilometer, die dann nach Zeebrügge rein und bis zum Hafen führen sind wieder weniger schön.

3. Stopp meiner AIDA Kreuzfahrt: ZeebrüggeVom schönen Brügge nach Zeebrügge sind es 19 Laufkilometer. Heute habe ich…

Posted by derJogger on Mittwoch, 24. Mai 2017

Ich mag „oneway“- oder Rundstrecken, denn die Abwechslung ist einfach größer als wenn man den gleichen Weg auch wieder zurück laufen muss. Hier war ich außerdem gezwungen durchzuhalten, denn es gab nicht wirklich einen Weg zurück und auch die Abfahrtszeit des Schiffes hat mich auf Trab gehalten. Einzige Möglichkeit den Lauf zu verkürzen wäre gewesen ein Taxi zu nehmen, deswegen hatte ich auch Handy und Bargeld dabei. Leider ist diese Laufstrecke nicht in allen Teilen schön, aber trotzdem ein Erlebnis.

Laufstrecke von Brügge nach Zeebrügge / AIDAprima

Alternative Laufstrecken in Zeebrügge und Brügge

Alternativ hatte ich mir noch andere Laufstrecken überlegt, die bestimmt auch sehr schön sind.

  • Rund um Brügge

Ich habe am Anfang meines Laufs (die ersten 3 km) einen Teil von Brügge entlang des Kanals umrundet und war begeistert, denn man sieht noch mal eine andere Seite von Brügge. Beeindruckend sind hier besonders die Windmühlen, die man passiert. Ansonsten ist es ein sehr angenehm zu laufender und nicht überfüllter Fuß- und Radweg mit Wiesen, Bäumen und dem Kanal. Die Runde um Brügge geht immer entlang des Kanals und dürfte einfach zu finden und zu laufen sein. Gesamtlänge der Laufstrecke „Rund um Brügge“ ist 8 km.

  • Zeebrügge – Grenze Niederlande

Bis zur niederländischen Grenze läuft man vom Kreuzfahrtterminal in Zeebrügge immer entlang des Meeres ca. 12 km. Hin und zurück ist also mal locker ein Halbmarathon. Abkürzen kann man die Strecke natürlich jederzeit, indem man einfach umkehrt. Ein Großteil dieser Laufstrecke führt auf einer Promenade direkt am Strand entlang und sollte gut zu laufen sein. 5 Laufkilometer vom Hafen aus fängt Knokke Heist an, ein touristischer und nicht besonders schöner Badeort – hier wird im Sommer etwas mehr los sein.

Liegeplatz AIDAprima Zeebrügge

AIDAprima liegt in Seebrügge im Kreuzfahrtterminal des Hafens. Per kostenlosen Shuttle wird man von dem Terminal zum Eingang des Hafens gebracht (Fahrtzeit 3 Minuten).

 


Rotterdam | Donnerstag

Modern, ausgefallen, vielseitig

Rotterdam findet man entweder spannend und interessant oder man kann gar nichts damit anfangen. Mir hat die Stadt sehr gut gefallen und ich war überrascht von der Vielseitigkeit. Natürlich steht Rotterdam besonders für moderne und ausgefallene Architektur, die man schon bei Einlaufen mit AIDAprima immer wieder am Ufer der Maas entdecken kann. Der Liegeplatz befindet sich in Rotterdam sehr zentral direkt an der Erasmusbrücke, einem Wahrzeichen der Stadt und auch liebevoll „der Schwan“ genannt.

Rotterdam Ersamus Brücke am Kreuzfahrt Terminal im Zentrum

Ohne wirklich konkreten Plan kann man gut vom Kreuzfahrt Terminal los laufen und über die Erasmusbrücke ins Zentrum laufen. Alternativ kann man hier auch den kostenlosen Bus Shuttle nutzen, der einen über ins Zentrum bringt und dort an zwei verschiedenen Orten raus lässt. Die Stadt ist große und ich war wieder viel zu Fuß unterwegs, habe einige moderne Hochhäuser bewundert, aber auch nette Straßen wie die „Witty“ (Witte de Withstraat) mit vielen kleinen Cafés und Restaurants.

Rotterdams typische Architektur und Hochhäuser

Am Ende des Tages, nach einer großen Erkundungstour durch die Stadt und einigen Laufkilometern, habe ich mich auch hier schweren Herzens von einem zusätzlichen Lauf durch die Stadt verabschiedet. Auch habe ich hier noch ganz gut die 19 Kilometer laufen (+ Erkundung Brügge) in den Beinen gespürt und wäre wohl eh nicht in der Lage gewesen. Ist man etwas besser trainiert oder hat in Brügge nur einen eine kleine Laufrunde gemacht, kann man auch in Rotterdam sehr gut laufen gehen.

Rotterdam Skyline in der Morgendämmerung

Eine schöne Laufstrecke in Rotterdam scheint mir in den großen Park Kralingse Bos zu führen. Hier kann man den See Kralingse Plas umrunden und zurück laufen. Laut Google Maps entspricht das einer Laufstrecke von 13 – 14 km ab Cruise Terminal.

Liegeplatz AIDAprima Rotterdam

AIDAprima liegt in Rotterdam sehr zentral am Cruise Terminal direkt vor der Erasmusbrücke. Das Zentrum Rotterdams ist fußläufig in ca. 15 Minuten zu erreichen.

 


Seetag | Freitag

Seetag ist Sporttag

Der letzte Tag der AIDAprima Reise ist wieder ein entspannter Tag auf der Nordsee. Inzwischen kenne ich das Schiff, weiß, wo ich ruhige Ecken finde, wann die Restaurants nicht so voll sind und ich wann ich am besten ins Body & Soul Sport gehe. Heute ist für mich definitiv noch einmal laufen auf dem Laufband angesagt, denn insgesamt habe ich leider nicht so viele Laufkilometer geschafft, wie ich mir ursprünglich für die Woche vorgenommen hatte. Ich habe einfach unterschätzt wie viel man sowieso bei einem ausgeprägten Stadtrundgang durch die Gegend läuft. Nach stundenlangen Märschen durch die Stadt, fehlt oft die Motivation, Kraft und auch die Zeit noch einmal Joggen zu gehen.


Hamburg | Samstag

Auch den Anlegetag kann theoretisch noch einmal genutzt werden, um im Hamburger Hafen laufen zu gehen – theoretisch. Anlegen ist gegen 6 Uhr am Morgen und die Kabine muss man um 9 Uhr verlassen haben. Das Schiff muss man bis 11 Uhr verlassen. Entweder geht man also früh morgens laufen und kann dann noch auf der Kabine duschen oder man geht später in eine der öffentlichen Duschen (beispielsweise Pooldeck).

* IN EIGENER SACHE

Hat dir mein kleiner Reisebericht von AIDAprima gefallen und dir vielleicht mit den gegebenen Informationen weitergeholfen? Dann würde es mich freuen, wenn du derJogger.de unterstützt noch etwas bekannter zu werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten diese Webseite auch ohne Kosten für dich zu unterstützen:

  • Amazon-Partner

Ich erhalte eine Provision, wenn du über einen Amazon-Link (sind alle mit * markiert) in einem meiner Beiträge bei Amazon einkaufst. Den Kaufpreis beeinflusst diese Provision natürlich nicht. Mögliche Einnahmen werden langfristig wieder in diesen Blog investiert, indem z.B. ein Teil der Server- und Domainkosten davon bezahlt werden.

  • Socialize

Folge derJogger.de auf Facebook und bleibe auf dem Laufenden! Interessantes und Neuigkeiten rund um Laufen, Sport und Natur. Hier findest du die Facebookseite zum Blog.

  • Feedback

Natürlich interessiert mich dein Feedback zu derJogger.de und zu diesem Beitrag. Warst du schon auf AIDAprima oder einem anderen Kreuzfahrtschiff und hast die Reise mit einem Sportprogramm verbunden? Warst du vielleicht in einem der oben genannten Hafenstädte laufen und hast weitere Tipps? Schreibe mir gerne deine persönlichen Erfahrungen und Tipps in einem Kommentar!

 

derJogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.