Test Dopper Trinkflasche aus Edelstahl

Test Dopper Trinkflasche aus Edelstahl | umweltfreundlich & nachhaltig

Eine Trinkflasche aus Edelstahl für Sport und Alltag, die umweltfreundlich ist, weil sie auf Dauer viele Plastikflaschen ersetzt und nachhaltig hergestellt wurde. Das war meine Anforderung an die Trinkflasche, die ich im Sommer gesucht habe. Fündig wurde ich bei Dopper aus den Niederlanden, die besonders schöne Design Trinkflaschen aus Edelstahl und bpa-freiem Kunststoff fertigen.


Der Spezialist für nachhaltige Trinkflaschen hat mir für diesen Test die Edelstahl Trinkflasche kostenlos zur Verfügung gestellt. Natürlich schreibe ich hier über meine persönlichen Erfahrungen mit der Trinkflasche aus Edelstahl und habe mich nicht beeinflussen lassen.


Indivdualisierbare Dopper Trinkflasche aus Edelstahl im Test

Die Besonderheiten der Trinkflaschen von Dopper

  • umweltfreundliche & nachhaltige Trinkflasche
  • besonders funktional
  • leicht zu reinigen
  • Trinkflasche ohne Weichmacher (BPA-frei)
  • Edelstahl Trinkflasche
  • Cradle to Cradle Produkt
  • Individualsierbare Trinkflasche
  • Design Trinkflasche

Dopper Trinkflaschenin verschiedenen Farben und Materialien

Daten der Dopper Trinkflaschen

Name Dopper Original
Volumen 450 ml
Material PP – Polypropylen (Flasche und Verschlusskappe)
ABS – Acrylnitril-Butadien-Styrol (weißer Becher)
TPE – Thermoplastisches Elastomer (Dichtungen für Becher & Verschlusskappe)
aktueller Preis EUR 12,50 *
Name Dopper Steel
Volumen 800 ml
Material 187/7 Stahl / rostfrei (Flasche und Verschlusskappe)
ABS – Acrylnitril-Butadien-Styrol (weißer Becher)
TPE – Thermoplastisches Elastomer (Dichtungen für Becher & Verschlusskappe)
Gewicht 208 g
aktueller Preis EUR 24,50 *
Name Solid Steel Dopper mini
Volumen 490 ml
Material 18/8 Stahl / rostfrei (Flasche)
Tritan (weißer Becher)
PP – Polypropylen (Verschlusskappe)
TPE – Thermoplastisches Elastomer (Dichtungen für Becher & Verschlusskappe)
Gewicht 208 g
aktueller Preis EUR 19,50 *

Test der Edelstahl Trinkflasche

Ich habe mich bewusst für die Dopper Steel entschieden, weil mir wichtig war, dass die Trinkflasche aus Edelstahl ist und ich den Look der Flasche liebe! Die Original Dopper ist komplett aus Plastik und mittlerweile in über 10 verschiedenen poppigen und pastelligen Farben zu haben.

Trinken mit Stil

Mein Urteil: „Die beste Trinkflasche, die ich bisher in den Händen hatte!“

Die Edelstahl Trinkflasche überzeugt mit Funktionalität, Qualität, Nachhaltigkeit und Design!


Aber der Reihe nach …

Praktische Trinkflasche mit Becher als Verschluss der Flasche

Funktional und leicht zu reinigen

Die Trinkflasche von Dopper ist besonders funktional, weil sich der Deckel der Flasche ganz einfach als Becher nutzen lässt. So öffnet man die Trinkflasche auf der ganzen Breite und kann diese dann auch super reinigen. Ein großer Vorteil der Dopper Trinkflasche, denn die schwierige Reinigung ist oft ein Nachteil von schwer zugänglichen Trinkflaschen. Doppers Besonderheit – sie lässt sie hat zwei Drehverschlüsse: Der obere Drehverschluss öffnet die gewohnte schmale Öffnung der Trinkflasche. Der untere Drehverschluss öffnet die Flasche an der breitesten Stelle und kann nach dem Abdrehen als schicker Becher genutzt werden.

Dopper Trinkflasche mit integriertem Trinkbecher

Die nachhaltige Trinkflasche

Die Idee hinter der Marke Dopper ist die Reduzierung des Plastikmülls und die Förderung von nachhaltigem Denken und Wirtschaften. Die Dopper Trinkflasche ist ein Cradle to Cradle zertifiziertes Produkt. Cradle to Cradle ist ein überzeugendes Konzept für besonders nachhaltige Produkte. Mit dieser Zertifizierung setzt sich Dopper deutlich ab von dem mittlerweile sehr großen Angebot an Trinkflaschen aus Edelstahl, Plastik und Glas.

Die Idee hinter Cradle to Cradle ist die abfallfreie Wirtschaftsweise und Produkte mit geschlossenen und möglichst unendlichen Kreisläufen der Wiederverwertung. Auch die Dopper Flasche wird natürlich nicht ewig halten. Defekte Teile der Trinkflasche können aber kostenlos an Dopper geschickt werden, damit diese wieder verarbeitet werden können.

>>> defekte Teile kostenlos zurück schicken

Natürlich wurde bei der Produktion der Trinkflasche auf gesundheitsgefährdende Weichmacher wie BPA verzichtet.

Weil ich das Konzept Cradle to Cradle sehr spannend und überzeugend finde, werde ich mich zukünftig weiter damit beschäftigen und hoffe noch weitere interessante Produkte zu finden, die entsprechend hergestellt und zertifiziert wurden. Übrigens wurden neben Alltagsgegenständen auch schon komplette Häuser und sogar Schiffe zertifiziert!

Demnächst: Das Cradle to Cradle Konzept ausführlich erklärt

Qualität und Haltbarkeit

Qualitativ befindet sich die Trinkflasche auf höchstem Niveau. Eine gute Verarbeitung von vernünftigem Material (der weiße Becher ist beispielsweise das gleiche Material wie die altbekannten und sehr langlebigen LEGO-Bausteine) spricht für eine lange Lebensdauer der Trinkflasche. Natürlich kann ich die Haltbarkeit der Trinkflasche noch nicht beurteilen, habe aber bisher den Eindruck gewonnen, dass mich die Trinkflasche lange begleiten wird.

Besonders erwähnens- und lobenswert finde ich, dass man die Einzelteile der Trinkflasche nachkaufen kann. Geht als der weiße Becher kaputt oder der Drehverschluss verloren, kann man das Einzelteil bei Dopper zu einem humanen Preis nachbestellen.

>>> Einzelteile der Trinkflasche nachkaufen

Das Trinken aus der Dopper Flasche

Man hat drei verschiedene Möglichkeiten aus der Dopper Flasche zu trinken:

  • stilvoll
  • klassisch
  • sportlich

Stilvoll trinkt man aus dem integrierten Becher – ideal für das Büro, wo es vielleicht unpassend ist direkt aus der Flasche zu trinken. Natürlich kann man auch ganz klassisch direkt aus der Flasche trinken, indem man einfach den Schraubverschluss öffnet. Hat man noch den optionalen Sportaufsatz (die Dopper Sport Cap) dazu gekauft, kann man auch ganz sportlich aus dem Schnellverschluss trinken.

Jede Variante funktioniert einwandfrei, ohne tropfen, kleckern oder sonstiges. Aber ich denke, so viel kann man von einer vernünftig entwickelten Trinkflasche im oberen Preissegment auch erwarten.

Trinkflasche mit Sportaufsatz Dopper Sport Cap

Meine neue Sport Trinkflasche

Die Edelstahl Trinkflasche hat optional einen Sportaufsatz (Dopper Sport Cap *), der die Wasserflasche für den sportlichen Einsatz optimiert. Der Aufsatz hat den Vorteil, dass man einhändig zur Flasche greifen und trinken kann. Während man bei dem klassischen Flaschenverschluss beide Hände nutzen muss, um die Flasche zu öffnen, kann man den Sportaufsatz einfach mit dem Mund öffnen und trinken. Der Gummirand lässt sich nach unten stülpen, so dass das Mundstück noch besser zu erreichen ist. Ein Ventil im Mundstück gleicht beim Trinken die Wasserdifferenz mit Luft aus und verbessert den Wasserfluss. Das Trinken ist sehr einfach und der Aufsatz im Gegensatz zu vielen anderen Flaschen auch dicht! Ich nutze den Aufsatz sehr gerne, nicht nur beim Sport, denn man kann schneller und einfach trinken und nimmt am Ende vermutlich mehr Flüssigkeit zu sich.

aktueller Preis EUR 5,55 *

Test Dopper Sport Cap

Mein Tipp: Die Edelstahl Trinkflasche als Geschenk für Läufer

Die Dopper Trinkflasche lässt sich auch individualisieren und ist ein tolles Geschenk für jeden Sportler. Die Möglichkeiten der Individualisierung sind vielfältig:

  • individuelles rundum Design
  • rundum Design mit individuellem Text
  • nur Text
  • eigenes Bild hochladen

So kann man die Trinkflasche beispielsweise mit Namen versehen oder die Trinkflasche für Kinder etwas interessanter gestalten.

Apropos Trinkflasche für Kinder: Kinder sind bisher auch begeistert von der Dopper Trinkflasche! Sie lieben es aus dem kleinen Becher der Trinkflasche zu trinken. Ich kann die Trinkflasche also auch sehr für Kinder empfehlen, vorausgesetzt sie können sicher aus einem Becher trinken.

* IN EIGENER SACHE

War mein Testbericht über die Dopper Trinkflaschen hilfreich für dich? Dann würde es mich freuen, wenn du derJogger.de unterstützt noch etwas bekannter zu werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten diesen Blog auch ohne Kosten für dich zu unterstützen:

  • Amazon-Partner

Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du über einen Amazon-Link (sind alle mit * markiert) in einem meiner Beiträge bei Amazon einkaufst. Den Kaufpreis beeinflusst diese Provision natürlich nicht. Mögliche Einnahmen werden langfristig wieder in diesen Blog investiert, indem z.B. ein Teil der Server- und Domainkosten davon bezahlt werden.

  • Socialize

Folge derJogger.de auf Facebook und bleibe auf dem Laufenden! Interessantes und Neuigkeiten rund um Laufen, Sport und Natur. Hier findest du die Facebookseite zum Blog (klick).

  • Feedback

Natürlich interessiert mich dein Feedback zu derJogger.de und zu diesem Beitrag. Welchen Erfahrungen hast du mit Dopper gemacht? Welche Trinkflaschen kannst du empfehlen? Schreibe mir gerne deine persönlichen Erfahrungen in einem Kommentar!

Summary
Review Date
Reviewed Item
Dopper Edelstahl Trinkflasche
Author Rating
51star1star1star1star1star

derJogger

4 Comments

  1. Hallo Martin,
    vielen Dank für Deinen sehr ausführlichen und informativen Beitrag. Wollte jetzt eine Dopper Steel verschenken. Da sollten dann auch Fruchtsäfte mit oder ohne kohlesäurehaltiges Wasser rein. Die Antwort dazu von Dopper sehr enttäuschend. Ich kann nicht glauben, dass man in Edelstahl keine solchen Getränke verwenden darf. Was meinst Du?
    Meine Korrespondenz mit Dopper:
    Ich würde gerne einen Dopper Steel verschenken. Leider scheint mir in Ihrer Beschreibung, welche Getränke im Dopper verwendet werden dürfen, nur der Dopper aus Kunststoff erwähnt zu sein. In einem Steel-Dopper sollten doch eigentlich so gut wie alle von Menschen vertragenen Getränke gelagert werden können. Aber auch beim Steel-Dopper steht „nicht korrosive Getränke“. Oder bezieht sich das dann auf die Verschlüsse? Das sollte dann aber irgendwie aus Ihrer Information besser hervorgehen.
    Die Beschenkte würde gerne z. B. Fruchtsäfte wie Apfel, Kirsch, Johannisbeere oder auch Getränke mit Kohlensäure verwenden. Ob das mit der Steel-Version absolut problemlos geht?
    Für eine kurzfristige Nachricht im Voraus besten Dank.
    Mit freundlichen Grüßen
    Viktor Gartner

    Antwort von Dopper:
    Hallo Viktor,

    Vielen Dank für deine Nachricht und vielen Dank für dein Interesse an Dopper.

    Leider muß ich dir mitteilen, daß auch die Steel Flasche nicht geeignet ist für Fruchtsäfte oder Getränke mit Kohlensäure.
    Es bezieht sich nicht nur auf den Verschluß, aber es bezieht sich auf der ganzen Flasche.

    • Hallo Viktor,

      die Dopper Trinkflasche, und meiner Meinung nach besonders die Steel, ist eine tolle Flasche und schönes Geschenk. Ehrlich gesagt, wage ich aber nicht den Machern der Flasche tu widersprechen. Auch wenn mich wundert, dass Säfte nicht für die Flasche geeignet sind. Kohlensäure ist denke ich die Thematik Druck und Dichtigkeit der Trinkflasche.
      Ich selber nutze die Flasche bisher wirklich nur für Wasser, eher unbewusst, aber mit Säften habe ich eben noch keine Erfahrungen gesammelt.

      Ist die Flasche aus Plastik eine Alternative für dich?

      Viele Grüße, Martin

  2. Danke für Deine Antwort. Plastikflasche ist definitiv keine Alternative.
    Muss jetzt mal sehen, ob es andere Edelstahlflaschen gibt, in die man wenigstens Fruchtsäfte einfüllen darf. Für Kohlesäure braucht es natürlich gute Verschlüsse, die man entsprechend fest zudrehen kann. Bei meinen alten SIGG-Aluflaschen kein Problem. Zum Öffnen dann die Flasche immer schräg halten, damit nichts raussprudelt. Der Trick funktioniert übrigens auch bei Sekt, Prosecco, etc.!!!
    Liebe Grüße, Viktor

    • Moin Viktor,

      vielleicht werde ich einfach mal ausprobieren, was die Dopper an verschiedenen Säften aufnehmen kann ohne zu lecken und dauerhaft Schaden zu nehmen. Natürlich kann man die Verschlüsse der Dopper Trinkflasche fest zu drehen und bisher habe ichh auch noch eine Undichtigkeit bemerkt. Vielleicht ist aber die Besonderheit der zwei Verschlüsse (und ein davon mit großem Durchmesser) bei diesem Punkt von Nachteil?!

      Vielleicht magst du ja mal berichten, für welche Edelstahl Trinkflasche du dich entschieden hast – würde mich freuen!

      Beste Grüße, Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.