Test Gore-Tex Shakedry Laufjacke Löffler GTX Concept

Wow – ist die Laufjacke leicht!“ … war das Erste, was ich dachte, als ich die neue Löffler Laufjacke aus dem innovativen Gore-Tex Shakedry Material in den Händen hielt. Gleich danach kam der Gedanke „die Laufjacke muss ich testen – ich brauche Regen!“ … und ich wünschte mir Regen. Schlechtes Wetter ist im Herbst bei uns in Deutschland bekanntermaßen kein Problem und ich konnte die Laufjacke ausgiebig testen.

Ziemlich schnell zeigte sich die GTX Concept von Löffler kann besonders gut Regen und Wind abhalten und ist trotzdem besonders atmungsaktiv. Ein Highlight ist das Shakedry Material, welches, wie der Name schon ausdrückt, einmal geschüttelt wieder so gut wie trocken ist! Habe ich hier etwa die leichteste Laufjacke gefunden, die auch noch perfekt für Herbst, Winter und Frühling ist?

Shakedry ist momentan das innovativste Material aus dem Hause Gore-Tex. Aber was ist das Besondere an Gore-Tex Shakedry? Welche Vorteile hat Shakedry bei Laufjacken? Und wie fühlt sich eine Shakedry Regenjacke beim Laufen an?

Fragen, die ich in diesem Test der Löffler GTX Concept Laufjacke beantworten werde.

Test Gore-Tex Shakedry Laufjacke von Löffler GTX Concept


Die Laufjacke GTX Concept wurde mir für diesen Test freundlicherweise von Löffler zur Verfügung gestellt – vielen Dank! Selbstverständlich schreibe ich hier unvoreingenommen über meine persönlichen Erfahrungen mit der Laufjacke aus Gore-Tex Shakedry.


Joggen in Gore-Tex Shakedry Laufjacke


Daten

Marke Löffler
Name GTX Concept
Material Gore-Tex Shakedry active
100 % Polytetrafluorethylen /
100 % Polyamid/Nylon
Gewicht 126 g (Größe 52)
Ausstattung 1 Reißverschlusstasche
Farbe schwarz
Herstellungsland  Österreich
Preis, UVP 249,99 €
aktueller Amazon Preis  EUR 199,90
Offizielle Internetadresse Löffler GTX Concept / Gore-Tex Shakedry

Funktionsweise und Besonderheiten des Materials Gore-Tex Shakedry

Gore-Tex Shakedry ist

  • extrem leicht
  • wasserdicht
  • winddicht
  • atmungsaktiv
  • wasserabweisend / Lotuseffekt
  • auch bei Regen leicht
  • sofort wieder trocken

#Shakedry Wetter! 🌧️ 🌬️ 🌧️Seit kurzem laufe ich bei diesem Wetter in der neuen Löffler Premium Sportswear Laufjacke …

Posted by derJogger on Donnerstag, 5. Oktober 2017

Technologie & Aufbau | Gore-Tex Shakedry

Die Löffler Laufjacke ist extrem leicht, wasserdicht und atmungsaktiv dank des innovativen Materials von Gore-Tex. Wie unterscheidet sich Shakedry von den bisherigen Gore-Tex Materialien?

Shakedry besteht aus nur 2 Schichten – die Oberschicht ist auch gleichzeitig die Gore-Tex Membran, es wird auf eine textile Oberschicht verzichtet. Die Innenseite hat ein extrem dünnes textiles Innenfutter. Der Verzicht auf eine textile Oberschicht, hat den Vorteil, dass eine Wasseraufnahme verhindert wird. Das wiederum hat den positiven Effekt, dass ein Auskühlen durch einen nassen Oberstoff vermieden wird, Tropfen an der Oberfläche abgeschüttelt werden und die Bekleidung extrem schnell abtrocknet.

Shakedry 2 Schichten Gore-Tex Laminat ohne Textiloberfläche

Gore-Tex Shakedry Test

Eine extrem leichte Laufjacke von Löffler

Das Material Gore-Tex Shakedry und daraus resultierend das Gewicht machen die Löffler GTX Concept zu einer außergewöhnlich vielseitigen und praktischen Laufjacke. Die 126 Gramm leichte Laufjacke aus Gore-Tex Shakedry lässt sich auf ein minimales Maß zusammen packen und verstauen. Die Laufjacke ist damit der ideale Begleiter für längere Läufe, bei denen das Wetter unbeständig und feucht ist.

  • extrem leichte Laufjacke
  • minimales Packmaß

Aber nicht nur das Packmaß und das Gewicht der Laufjacke überzeugen, sondern besonders die nicht auf den ersten Blick nicht offensichtlichen Funktionen:

Funktion Gore-Tex Shakedry in der Praxis

Löfflers Gore-Tex Shakedry Laufjacke soll dauerhaft wasserdicht, winddicht und höchst atmungsaktiv sein. Im Test und Praxiseinsatz zeigt sich schnell, was die Laufjacke wirklich kann und ob Löffler und Gore-Tex ihre Versprechen halten.

Die ersten Einsätze der Laufjacke fanden auf dem Fahrrad statt, denn zum Laufen war die Jacke einfach noch zu warm und das Wetter zu gut. Aber schon beim Radfahren zeigte sich, dass der Wind hundertprozentig geblockt wird. Auch Wasser perlt einfach auf dem Gore-Tex Shakedry ab – ich konnte den ersten Regen nicht abwarten und musste Wasser über die Laufjacke schütten. Das Ergebnis ist unten zu sehen.

Natürlich kam aber auch bald der richtige Regen und der in rauen Mengen! Beim Laufen fühlt sich Gore-Tex Shakedry sehr angenehm an, denn das geringe Gewicht der Laufjacke ist kaum spürbar. Wasser auf der Oberfläche der Jacke perlt ab und sitzt nicht fest am Stoff. Das spiegelt sich dann auch im Gewicht der nassen Laufjacke wider.

Um die Atmungsaktivität des Gore-Tex Shakedry beurteilen zu können, habe ich den Vergleich zur Gore Running Wear Mythos (aus Gore-Tex Softshell), die ich lange beim Laufen im Winter getragen habe und mit der ich auch sehr zufrieden bin. Natürlich hat Gore-Tex Softshell eine ganz andere Wärmeleistung als Shakedry, allein durch die dicke des Materials. Dafür hat Shakedry eine spürbare bessere Atmungsaktivität und weniger Hitzestau. Die Folge ist ein besseres Klima im inneren der Laufjacke und späteres Schwitzen beziehungsweise „Näßegefühl“. Gore-Tex behauptet Shakedry sei das atmungsaktivste Laminat bei Gore-Tex – bestätigen kann ich eine ausgesprochen gute Wasserdampfdurchlässigkeit.

Löffler Laufjacke GTX Concept beim Laufen in der Natur im Herbst

Details der Löffler GTX Concept Laufjacke

Löfflers Laufjacke GTX Concept zeichnet natürlich besonders das innovative Material Shakedry aus, daneben ist die Laufjacke schlicht und minimalistisch. Ein wasserdichter Reißverschluss an der Vorderseite und eine Reißverschlusstasche hinten rechts. Auch diese hat einen wasserdichten Reißverschluss und ist groß genug für ein Handy. Die Laufjacke hat ein paar reflektierende Details an der Vorderseite, am Rücken oben und unten und an den Ärmeln, die die Sichtbarkeit im Dunkeln erhöhen. Die Armabschlüsse bestehen aus einem dünnen, Lycra-ähnlichen Stoff, der sich sehr angenehm an das Handgelenk anpasst.

Laufjacke mit Reißverschlusstasche am Rücken

Laufjacke Reißverschluss und Gummizug

Passform & Tragekomfort

Die Löffler Laufjacke GTX Concept ist schmal und recht kurz geschnitten. Beim Laufen finde ich den Tragekomfort super, die Passform gut. Die Jacke einen guten Sitz und macht alle Bewegungen egal in welcher Geschwindigkeit mit. Die elastischen Armabschlüsse sorgen für einen festen Sitz der Ärmel, ohne aber dabei einzuschnüren.

Die Passform der Löffler Laufjacke nennt sich „Slim Fit Performance“, neben der schmaleren Passform „Superslim Fit Pro“ und der weiteren Passform „Comfort Fit Active“. Ich kann unter der Laufjacke noch locker ein, zwei Layer tragen und habe immer noch etwas Luft. Bei meinem Körperbau hätte Superslim Fit vermutlich noch besser gepasst. Trotzdem passt die Jacke gut und sitzt angenehm am Körper. Beim Laufen oder auf dem Rad fängt sie nicht an zu flattern, was für mich ein Zeichen von zu viel Stoff wäre.

Der Rücken ist etwas länger als die Vorderseite und damit auch gerade ausreichend für den gelegentlichen Einsatz auf dem Rad. Für längere Touren bräuchte ich bei meiner Größe etwas mehr Rückenlänge, um genügend Schutz vor Nässe zu haben. Für den täglichen kürzeren Fahrradweg zur Arbeit ist die Passform aber ausreichend.

Auch wenn der Stoff zu 100% aus einem Kunstlaminat besteht, fühlt sich der dünne Stoff gut an. Man kann die Haptik schwer vergleichen und beschreiben, aber vielleicht kann sich jemand das Gefühl der Mischung von Seide und Papier vorstellen? Zu dem super Tragekomfort trägt nicht nur Passform und Haptik bei, sondern besonders das Gewicht von 126 Gramm. Die Laufjacke ist kaum spürbar und mit Abstand die leichteste Laufjacke, die ich je getragen habe.

Einsatzbereich der Laufjacke

Die Löffler Gore-Tex Shakedry Laufjacke ist für den Regen gemacht! Sobald es draußen feucht ist, ziehe ich sie an, relativ unabhängig von der Temperatur. Im unteren Temperaturbereich erhöhe ich einfach die Anzahl der Lagen. Ich habe genug ‚Luft‘ für mindestens zwei zusätzliche Lagen. Meistens reicht es ein wärmendes Merino Shirt, wie zum Beispiel mein Favorit Fastflow von Apani / X-Bionic, anzuziehen oder auch kurzärmelige Alternativen. Das Kälte-Limit habe ich bei der Laufjacke noch nicht gefunden – werde ich aber noch einmal nachtragen, wenn ich das diesen Winter finden sollte.

Auf dem Rad ist die Shakedry Jacke ein super Schutz gegen Wind und Wetter. Mir reicht auch bei lockerer Fahrt im oberen einstelligen Temperaturbereich, also zwischen 5 und 10°C, die Löffler Jacke zusammen mit einem warmen Pullover. Auch hier habe ich die Untergrenze des Einsatzbereiches noch nicht gefunden.

Die Laufjacke wird mich aber definitiv oft begleiten wenn ich unterwegs bin, denn sie ist mit dem geringen Gewicht und kleinstem Packmaß die ideale immer-dabei-Jacke. Sobald bei längeren Läufen, Radtouren oder einfach dem Sonntagsspaziergang am Meer das Wetter schlechter wird, bietet die Gore-Tex Laufjacke zusätzlichen Schutz.

Verarbeitung & Qualität

Sauber verarbeitete, geklebte Nähte garantieren eine wasserdichte Verbindung der einzelnen Stoffteile. Für mich sieht alles an der Löffler Laufjacke sehr gut verarbeitet aus. Höchste Qualität kann man bei einem Preis von 249 Euro erwarten und bekommt diese auch!

Laufjacke Löffler Gore-Tex wasserdicht verklebte Nähte

Robustheit

Wie robust ist Shakedry?

Die Langlebigkeit und Robustheit werde ich erst nach diesem Winter beurteilen können. Das Gore-Tex Shakedry Material ist sehr dünn, wie robust es aber wirklich ist kann ich noch nicht sagen. Bisher habe ich die Laufjacke viel beim Radfahren, als Schutz vor Wind und Regen und mehrere male beim Laufen getragen. Diese Einsätze waren in meinen Augen noch keine Herausforderung für das Material Gore-Tex Shakedry.

Löffler schreibt auf der Internetseite „Bekleidung mit GORE-TEX® SHAKEDRY(TM) Technologie ist nicht zum Tragen von Rucksäcken geeignet“. Ein Hinweis darauf, dass Shakedry der dauerhaften Belastung und kontinuierlichem Scheuern durch Rucksäcke nicht stand hält.

 

Wer schon Erfahrungen mit der Langlebigkeit und Robustheit der Jacken aus Gore-Tex Shakedry gesammelt hat, kann gerne unten mal ein Kommentar dazu schreiben!

Joggen in Gore-Tex Shakedry Laufjacke

Nachhaltigkeit

Wer will, kann Berge besteigen. Und wer will, kann Bekleidung in Europa herstellen.Löffler

Löffler ist eine der wenigen Sportmarken, die mich beim Thema Nachhaltigkeit überzeugen!

Löffler produziert die Sportbekleidung am Firmenhauptsitz in Österreich und auch 70% der verwendeten Stoffe kommen aus der eigenen Strickerei vor Ort. Die restlichen Stoffe und Zukaufteile kommen aus Europa. Die lokale Produktion garantiert ein hohes Maß an Transparenz, faire Arbeitsbedingungen mit hohen sozialen Standards und strenge Umweltauflagen.

Zusammenfassung & Fazit

Funktion Test Shakedry Laufjacke Löffler GTX Concept
Tragekomfort Laufen mit Shakedry Regenjacke
Qualität Test Shakedry Laufjacke Löffler GTX Concept
Nachhaltigkeit Test Shakedry Laufjacke Löffler GTX Concept
Design Laufen mit Shakedry Regenjacke
Preis-Leistung Laufen mit Shakedry Regenjacke

Ich oute mich hiermit als großer Löffler und Shakedry Fan!

Die Funktion und das Gewicht der Shakedry Laufjacke begeistern mich. Die Löffler Laufjacke erfüllt meine Erwartungen an eine vielseitig einsetzbare Jacke für schlechtes Wetter. Sie zu hundertprozentig wasserdicht und trotzdem höchst atmungsaktiv. Das minimale Gewicht und Packmaß machen die Laufjacke so unheimlich praktisch. Nach dem Regen wird die Laufjacke einmal ausgeschüttelt und ist so gut wie trocken. Zusammengefaltet passt sie locker in kleine Taschen am Trikot, an der Hose oder im Rucksack.

 

Löfflers GTX Concept ist eine ‚immer-dabei-Jacke‘ und das neue Maß der Dinge unter den Wind- und wasserdichten Laufjacken!

GEAR OF THE YEAR 2017

Produkte, die mich im Einsatz besonders überzeugen, zeichne ich als GEAR OF THE YEAR aus. Die Löffler Laufjacke GTX Concept erhält als erstes das derJogger.de Label für besonders herausragende Laufprodukte. Die Laufjacke hat mich mit Funktionalität, Qualität und vielseitiger Praxistauglichkeit überzeugt.

Testsieger Löffler Laufjacke GTX Concept

 

* IN EIGENER SACHE

War mein Test der Laufjacke aus Gore-Tex Shakedry von Löffler hilfreich für dich? Dann würde es mich freuen, wenn du derJogger.de unterstützt noch etwas bekannter zu werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten diese Webseite auch ohne Kosten für dich zu unterstützen:

  • Amazon-Partner

Ich erhalte eine Provision, wenn du über einen Amazon-Link (sind alle mit * markiert) in einem meiner Beiträge bei Amazon einkaufst. Den Kaufpreis beeinflusst diese Provision natürlich nicht. Mögliche Einnahmen werden langfristig wieder in diesen Blog investiert, indem z.B. ein Teil der Server- und Domainkosten davon bezahlt werden.

  • Socialize

Folge derJogger.de auf Facebook und bleibe auf dem Laufenden! Interessantes und Neuigkeiten rund um Laufen, Sport und Natur. Hier findest du die Facebookseite zum Blog.

  • Feedback

Natürlich interessiert mich dein Feedback zu derJogger.de und zu diesem Beitrag. Welche Erfahrungen hast du mit Shakedry Laufjacken im Allgemeinen oder im Speziellen mit Löfflers GTX Concept gemacht? Welche Marken und Modelle kannst du empfehlen? Schreibe mir gerne deine persönlichen Erfahrungen in einem Kommentar!

Summary
Review Date
Reviewed Item
Löffler GTX Concept Laufjacke aus Gore-Tex Shakedry
Author Rating
51star1star1star1star1star

derJogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.