Skechers GOrun Speed TRL Hyper – Test

Wusstet ihr, das SKECHERS der zweitgrößte Hersteller von Sportschuhen der USA ist?! Ich hatte die Marke aus Kalifornien bisher nicht auf meinem „Laufschuhe-Radar“ – das hat sich nun mit dem ausgiebigen Test des GOrun Speed TRL Hyper definitiv geändert!

Test Skechers GOrun Speed TRL Hyper_fb

Der Skechers GOrun Speed TRL Hyper ist ein super leichter Trail-Laufschuh für den Wald, der Spaß macht zu laufen! Der Name des Laufschuhs ist zugegebenermaßen etwas umständlich, aber passend: Der leichte Schuh lädt zum schnellen „Speed“ laufen auf unbefestigten Wegen „TRL = Trail“ ein. Das „Hyper“ steht für das dämpfende Sohlenmaterial „Hyper Burst“.


Anzeige: Die Laufschuhe wurden mir freundlicherweise von SKECHERS zur Verfügung gestellt – vielen Dank! Selbstverständlich schreibe ich hier unvoreingenommen über meine persönlichen Erfahrungen mit den leichten Laufschuhen.


Skechers Speed TRL im Einsatz

Daten SKECHERS GOrun Speed TRL Hyper

Marke SKECHERS
Modell GOrun Speed TRL Hyper
Gewicht 250 g (Größe 45.0)
227 g (Größe 43.0)
Sprengung 4 mm
Farben grau / rot, schwarz / blau
Preis, UVP 115 Euro
Link Amazon *


Test SKECHERS GOrun Speed TRL Hyper

Es gibt Marken da habe ich mittlerweile eine gewisse „Erwartungshaltung“ wenn ich ein neues Modell testen darf, weil ich Vorgänger oder wenigstens andere Modelle der Marke schon kenne. Da ich noch nie Laufschuhe von SKECHERS an den Füßen hatte, war dieses mal die Spannung und auch die Angst enttäuscht zu werden, etwas größer. Vorweg: Ich wurde ganz und gar nicht enttäuscht!


Laufschuhe Bauhaus Design

Der erste Eindruck und Fakten zum Laufschuh

Ich weiß gar nicht mehr, wo ich auch diesen Laufschuh gestoßen bin, aber ich weiß noch, dass mich das Design angelacht hat und ich nach kurzer Recherche gedacht habe – den Speed TRL Hyper möchte ich testen! Design ist immer Geschmackssache, mich haben die an „Bauhaus Grafiken“ erinnernden Farbflächen überzeugt.

Hält man den Speed TRL Hyper in den Händen, fällt direkt auf wie wenig man eigentlich „in den Händen hält“. Der Trail-Laufschuh ist extrem leicht! Mit 250 Gramm in Größe 45 unterbietet der Trailschuh beispielsweise locker die als leicht geltenden Laufschuhe von On. Der neue On Cloudflyer wiegt 60 Gramm mehr (und das ist eher ein Straßenlaufschuh!).

Schnell fällt auch die spannende Schnürung auf, die einmal um die Ferse verläuft und bei Skechers Dynamic Heel-Lock System genannt wird. Eine zusätzliche Schnürung, die dem Fuß einen sicheren Sitz und mehr Stabilität im Laufschuh geben soll. Die Schnürung des Schuhs wirkt sich automatisch auf die Spannung dieses Heel-Lock Systems aus.

Skechers Heel-Lock System

Das Obermaterial ist ein leicht durchsichtiger TPU-Monomesh und fühlt sich robust an. Das Monomesh wurde fast nahtlos verarbeitet und ist im Bereich des Vorderfußes zusätzlich verstärkt. Der Test wird Robustheit und Atmungsaktivität zeigen.

robustes Obermaterial Monomesh Skechers Traillaufschuhe

Die Sohle ist farblich unterteilt und zeigt offensichtlich die eingesetzten Materialien. In der Zwischensohle des Fersenbereichs bis zum Mittelfuß befindet sich ein bei Skechers Hyper Burst genanntes Dämpfungsmaterial (weiß). Im Vorderfußbereich befindet sich stattdessen der Dämpfungsschaum Ultra Flight (gelb). Zusätzlich befindet sich in der vorderen Hälfte des Laufschuhs eine Vorfußplatte aus Nylon (rot), die zum einen Schutz vor spitzen Steinen bieten soll, aber auch der Energierückführung dienen soll. Die Sohle ist von dem Gummispezialisten Good Year und macht mit gleichmäßig verteilten, eher kleinen Stollen einen griffigen Eindruck.

Test SKECHERS GOrun Speed TRL Hyper


Einsatzbereich

Der leichte Trail-Laufschuh GOrun Speed TRL von Skechers ist prädestiniert für schnelle Läufe auf unbefestigten und weniger anspruchvollen Wegen. Das geringe Gewicht und die tolle Passform lassen den Schuh sehr schnell vergessen und man kann sich voll und ganz auf das Laufen konzentrieren.

Gewicht, Passform, Sohle und Profil des Laufschuhs lassen einen großen Einsatzbereich zu. Der Speed TRL Hyper lässt sich gut auf der Straße laufen, fühlt sich aber auf Waldwegen noch wohler.

Einsatzbereich des Speed TRL Hyper

Für extreme Bergläufe auf steinigen Wegen gibt es ausgeprägtere Profile und Trail-Laufschuhe, die etwas mehr Schutz für den Fuß bieten. Auch für reine Straßenläufe gibt es passendere Profile. Aber seien wir mal ehrlich: Wer von zuhause los läuft, um in der Natur über unbefestigte Wege zu laufen, muss fast immer ein paar Kilometer auf befestigten Straßen und Wegen laufen. Ein Laufschuh der sich auf den meisten Untergründen wohl fühlt, ist für diese Läufe also genau der Richtige!

Das Good Year Profil des Laufschuhs bietet auch auf nassen Straßen sehr guten Grip.

Good Year M Strike Laufsohle SKECHERS Trail


Meine Erfahrungen

Wie zu Beginn schon erwähnt, hatte ich bisher keine Erfahrungen mit Laufschuhen von SKECHERS und war positiv überrascht, als ich den TRL Speed Hyper in den Händen hielt! Schlüpft man in den leichten Trail-Laufschuh spürt man gleich einen festen Sitz am Fuß. Der Laufschuh ist schmal geschnitten – mir kommt das entgegen, ich kann mir aber vorstellen, dass einigen diese Passform im Vorfußbereich zu schmal ist.

Die Schnürung ist effektiv und das gestrickte Material am Schaft liegt eng am Fuß. Das Heel-Lock System ist nicht nur ein Eye-Catcher, sondern sorgt für einen festen Sitz des Laufschuhs am Fuß. Meine Sorge, dass diese zusätzliche Schnürung um den Fuß, einen unangenehmen Druck bewirken könnte, hat sich auch auf längeren Läufen nicht bewahrheitet. Ich muss zugeben, ich bin begeistert von der Effektivität!

Der feste Sitz des Laufschuhs macht sich natürlich auch beim Laufen positiv bemerkbar. Der Fuß hat einen sicheren Halt.

Sekchers Traillaufschuhe im Test

Das Laufgefühl empfinde ich als sehr direkt und leicht. Das geringe Gewicht des Trailschuhs lädt zum schnellen Laufen ein und vermittelt Agilität. In Kombination mit der Sohle, die im hinteren Bereich durch Zwischensohlenschaum Hyper Burst angenehm gedämpft ist und im vorderen Bereich etwas steifer ist, macht der Speed TRL auf kleinen Waldwegen viel Spaß!

Das Obermaterial TPU-Monomesh finde ich überzeugend – es scheint sehr robust zu sein, ist luftdurchlässig und offensichtlich auch sehr leicht. Der Schutz der Zehen beschränkt sich aber auf ein Minimum, deswegen würde ich den Trailschuh nicht auf besonders steinigen beziehungsweise gerölligen Wegen laufen.


Test SKECHERS GOrun Speed TRL Hyper

Fazit

Der Speed TRL Hyper von SKECHERS ist ein vielseitiges Leichtgewicht unter den Trail-Laufschuhen. Herausragend finde ich das geringe Gewicht, der feste Sitz am Fuß und damit verbunden die Agilität auf einfachen Trails.

Perfektes Terrain für den Speed TRL sind schnell zu laufende Waldwege, denn hier kann der Laufschuh all seine Qualitäten perfekt ausspielen. Dabei sind aber auch Straßenabschnitte kein Problem, denn der Trailschuh läuft sich auch gut auf festem Untergrund. Für mein Einsatzgebiet bei mir vor der Tür in den Küstenwäldern der Ostsee ist dieser Laufschuh von SKECHERS ziemlich perfekt!

Einziger Wermutstropfen ist die Passform, die für einige Läufer/innen im Vorderfußbereich zu schmal sein wird.

* IN EIGENER SACHE

Hat dir mein Test des GOrun Speed TRL Hyper von SKECHERS weitergeholfen? Dann würde es mich freuen, wenn du derJogger.de unterstützt noch etwas bekannter zu werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten diese Webseite auch ohne Kosten für dich zu unterstützen:

  • Partner Links
    Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du über einen Link (sind alle mit * markiert) in einem meiner Beiträge bei Amazon und Anderen einkaufst. Den Kaufpreis beeinflusst diese Provision natürlich nicht. Mögliche Einnahmen werden direkt wieder in diesen Blog investiert, indem z.B. ein Teil der Server- und Domainkosten davon bezahlt werden.
  • Socialize
    Folge derJogger.de auf Facebook und bleibe auf dem Laufenden! Interessantes und Neuigkeiten rund um Laufen, Sport und Natur. Hier findest du die Facebookseite zum Blog.
  • Feedback
    Natürlich interessiert mich dein Feedback zu derJogger.de und zu diesem Beitrag. Welche Erfahrungen hast du mit Laufschuhen von SKECHERS gemacht? Ich bin gespannt auf deine Erfahrungen, Empfehlungen und Meinung. Schreibe mir gerne ein Kommentar!

derJogger

4 Kommentare

  1. Ja, die Skechers haben sehr gute Laufschuhe. Hat mir mein Händler/Orthophäde auch bestätigt. Der kennt alle Marken und Modelle.

    Leider in EU sehr schwierig zu bekommen.
    Aus USA hatte ich die Go Meb Speed 2 und die Razor in Verwendung. Der Speed 2 ist ein Traum-Schuh. Leicht, schnell, dennoch noch mit etwas Komfort.

    • Vielen Dank für dein Feedback Michael!
      Das bestätigt doch meinen Eindruck von SKECHERS Laufschuhen – nun muss ich wohl weitere Modelle der Marke testen 🙂
      Den Speed TRL bekam man zeitweise auf der offiziellen SKECHERS Webseite, aktuell scheint der aber ausverkauft zu sein. Ich hoffe ganz stark, dass der Speed TRL einen Nachfolger bekommt!

      Beste Grüße, Martin

  2. Hallo Martin,

    ich bin über unsere Tageszeitung auf deine Laufseite aufmerksam geworden und habe mich etwas umgesehen. Sehr interessant ! Mich hat der Test des Sketchers Trailschuh sehr interessiert und ich würde diesen Schuh gerne probieren. Mich würde interessieren, wie der Schuh von der Größe ausfällt.
    Kann ich mich an den Größen meiner Asics-Schuhe (US10) oder On-Schuhe (US9,5) orientieren ? Habe auch noch Brooks (US10,5) und Hoka (US10) im Einsatz…….. Wie ist deine Erfahrung was die Größe anbelangt.
    Vielen Dank für deine Unterstützung und viele Grüße aus 74653 Ingelfingen
    Thomas

    • Hallo Thomas,

      ich freu mich zu hören, dass du über das Interview in der Zeitung auf dem Blog derJogger.de gelandet bist!
      Ich laufe neben dem Skechers Laufschuh aktuell auch On und Nike. Bei On habe eine 44.5 und eine 45.0 (verschiedene Modelle), meine Nike Pegasus ist eine 45.0. Ich würde sagen, der Skechers Trailschuh fällt in der Länge sehr „normal“ aus. Man sollte jedoch im Hinterkopf behalten, dass der Laufschuh von Skechers Recht schmal ausfällt. Meinen Füßen kommt das sehr entgegen.
      Berichte gerne mal über deine Erfahrungen, falls du den Schuh bestellen solltest.

      Viele Grüße von der Ostsee, Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.